Smoothie Maker Test 2017

Suchen Sie nach einem guten Smoothie Maker und möchten wissen, worauf Sie achten sollten?

Im Smoothie Maker Test 2017 werden aktuelle Modelle in drei Preisklassen mit den wichtigsten Kaufkriterien gegenübergestellt. Dabei werden die Geräte auf ihre Vor- und Nachteile und ihre technischen Spezifikationen wie Leistung in Watt und ihre Umdrehungszahl hin miteinander verglichen. In den Preisklassen wird jeweils ein Testsieger und ein Preis-Leistungs-Sieger gekürt.

Mit einem Klick springen Sie direkt in den jeweiligen Test Ihrer gewünschten Preisklasse:

Smoothie Maker Test 2017 – EINSTEIGERKLASSE (bis 75 Euro)

Smoothie Maker Test 2017 – MITTLERE PREISKLASSE (75 bis 150 Euro)

Smoothie Maker Test 2017 – GEHOBENE PREISKLASSE (ab 150 Euro)

 

Smoothie Maker Test 2017 – Günstige Preisklasse (Einsteiger)

Im folgenden finden Sie den Smoothie Maker Testsieger und andere aktuelle Modelle in der Einsteigerklasse im direkten Vergleich:

  

Testsieger

 

Preis-Leistungs-Sieger

 
Braun JB 3060 StandmixerStandmixer AEG PerfectMix SB 5700 BKModell Profi Cook PC-UM 1006 UniversalmixerStandmixer von AEG - Modell SB 2500Der WMF Kult X Standmixer
BezeichnungBraun JB 3060 Tribute CollectionAEG PerfectMix SB 5700 BK StandmixerProfi Cook PC-UM 1006 UniversalmixerAEG SB 2500 StandmixerWMF Kult X - Mix und Go - Mini Mixer
Bewertung
Leistung800 Watt700 Watt1.200 Watt300 Watt300 Watt
maximale
Umdrehungszahl
24.500 U/Min20.000 U/Min13.000 U/Min23.000 U/Min23.000 U/Min
Fassungsvermögen1,75 Liter1,5 Liter1,8 Liter0,6 Liter0,6 Liter
Lautstärke (gefühlt)hochmittelhochmittelmittel
BehältermaterialGlasGlasGlasKunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)
MesserEdelstahlmesser4-flügliges TruFlow Edelstahlmesser6-flügliges Edelstahlmesser4-flügliges Edelstahlmesser4-flügliges Edelstahlmesser
Anzahl
Geschwindigkeits-
stufen
58511
Anzahl
Programme
12200
SonderfunktionenPulseIce Crush, PulseIce Crush, Turbo (Pulse)--
Ungefährer Preis59 Euro45 Euro69 Euro39 Euro31 Euro
Angebot auf
Amazon
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Die meisten Smoothie Mixer in der Einsteigerklasse beginnen bei 300 Watt. Obwohl dies im Vergleich zu anderen sehr wenig klingt, muss dies nicht zwingend ein Nachteil sein, da Modelle mit höherer Watt-Zahl nicht unbedingt eine wesentlich bessere Mixleistung erbringen müssen. Es handelt sich bei der Leistungsabgabe in der Regel um die Leistungaufnahme. Die tatsächliche Leistungsabgabe sowie die Geräte-Mechanik sollten betrachtet werden und letztendlich die Mixergebnisse der Anwender und ihre Erfahrungen. Wird ein Gerät mit 300 Watt durchgehend gut bewertet, ist es legitim zu behaupten, dass es sich wohl – zumindest gemessen an seinem Preis – um einen sehr guten Standmixer handelt.

Im Smoothie Mixer Test 2017 wurden 5 aktuelle Modelle gegenübergestellt und ein Preis-Leistungs-Sieger und Testsieger ermittelt. Geräte des Einsteigersegments bis etwa 75 Euro können gerade als erste Mixer-Anschaffung die ideale Lösung sein, da sie häufig wirklich ordentliche Mixergebnisse erzielen können. Herausragende Smoothie Maker befinden sich erst in der Preisklasse ab 150 Euro und reichen bis etwa 1.000 Euro. Bester Smoothie Maker in der günstigen Preisklasse wurde 2017 der AEG PerfectMix SB 5700 BK.

 

Smoothie Maker Test 2017 – Mittlere Preisklasse

Im folgenden finden Sie den Test- und den Preis-Leistungs-Sieger 2017 in der mittleren Preisklasse der Smoothie Mixer:

  

Preis-Leistungs-Sieger

  

Testsieger

Standmixer Philips HR2097 Avance CollectionDer Standmixer Philips HR 2195/08 Avance CollectionDer Braun JB 5160 StandmixerNutribullet Deutschland - Der Nutribullet TestUltratec Power Smoothie Maker
BezeichnungPhilips HR2097 - Avance CollectionPhilips HR2195/08 - Avance CollectionBraun JB 5160 Standmixer - Identity CollectionNutribullet
Deutschland
Ultratec Power Smoothie Maker
Bewertung
Leistung800 Watt900 Watt1.000 Watt600 Watt1.500 Watt
maximale
Umdrehungszahl
21.000 U/Min23.000 U/Min22.000 U/Min10.000 U/Min32.000 U/Min
Fassungsvermögen2,0 Liter2,0 Liter1,6 Liter0,6 Liter2,0 Liter
Lautstärke (gefühlt)mittelniedrig bis mittel (Quiet-Funktion)mittelmittelhoch
BehältermaterialEdelstahlGlasGlasKunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)
Messer6-flügliges Edelstahlmesser (ProBlend)6-flügliges Edelstahlmesser (ProBlend)4-flügliges EdelstahlmesserKreuz- und Flachklingenaufsatz6-flügliges Edelstahlmesser
Anzahl
Geschwindigkeits-
stufen
stufenlos einstellbarstufenlos einstellbar111stufenlos einstellbar
Anzahl
Programme
33401
SonderfunktionenSmoothie, Eiscrush, Pulse/Easy CleanQuiet/Smoothie, Eiscrush, Pulse/Easy CleanSmoothie, Eiscrush, Pulse, Suppe/Püree-Pulse
Ungefährer Preis120 Euro75 Euro89 Euro99 Euro149 Euro
Angebot auf
Amazon
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Im mittleren Preissegment starten die Modelle etwa bei 600 Watt. Obwohl BPA-freie Kunststoffbehälter als gesundheitlich unbedenklich gelten, gibt es keine Langzeitstudie die dieses 100% belegt. Deshalb ist der Kauf eines Smoothie Makers mit einem Glasbehälter stets sinnvoll. Ein deutlicher Nachteil liegt bei diesen Geräten beim Gewicht. Glasbehälter können ein Gewicht von etwa 2 kg (!) haben und sind damit zumindest für (Klein-)Kinder – neben der Bruchgefahr – absolut ungeeignet.

Mit diesen Standmixern lassen sich bereits gute Smoothies herstellen. Wenn Sie jedoch regelmäßig Grüne Smoothies herstellen möchten und dabei beim Geschmack, der Konsistenz und der Cremigkeit keine größeren Kompromisse eingehen wollen, lohnt sich ein Blick in den Smoothie Maker Test in der gehobenen Preisklasse (Premium).

Bestes Gerät in dieser Preisklasse wurde der Ultratec Power.

 

Smoothie Maker Test 2017 – Gehobene Preisklasse (Premium)

Nachfolgend finden Sie den Standmixer Test 2017 im Premium-Bereich:

  

Testsieger

 

Preis-Leistungs-Sieger

 
WMF KULT Pro Power Green SmoothieBianco Forte MixerGastroback MixerSmoothie Maker Bianco Di PuroStandmixer Nutribullet RX im Test
BezeichnungWMF KULT Pro Power Green SmoothieBianco forte Smoothie MixerGastroback Design Mixer Advanced ProBianco di puro primoNutribullet RX
Bewertung
Leistung1.600 Watt1.680 Watt1.500 Watt1.200 Watt1.700 Watt
maximale
Umdrehungszahl
33.000 U/Min32.000 U/Min5.500 U/Min28.000 U/Min30.000 U/Min
Fassungsvermögen2,0 Liter2,0 Liter2,0 Liter2,0 Liter1,2 Liter
Lautstärke (gefühlt)geringgering bis mittelgeringgering bis mittelmittel
BehältermaterialKunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)Kunststoff (BPA-frei)
Messer6 Edelstahlklingen6-flüglig -
Edelstahlmesser (HCS Japan Qualität)
Kinetix-Klingen - rostfreier Edelstahl5 Edelstahlklingen (HCS Japan)4 Edelstahlklingen
Anzahl
Geschwindigkeits-
stufen
stufenlos verstellbarstufenlos verstellbar2stufenlos verstellbar1
Anzahl
Programme
36421
SonderfunktionenSmoothie,
Saucen,
Eis Crush,
Pulse
Fruchtsmoothies,
Grüne Smoothies,
Suppe, Soße,
Sojamilch, Nussmilch
Blend, Smoothie, Ice Crush, PulsePulse-
Ungefährer Preis280 Euro344 Euro289 Euro279 Euro249 Euro
Angebot auf
Amazon
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Die Smoothie Maker in der Premium-Klasse sind etwas für wahre Genießer. Hier treffen eine sehr gute Leistung auf eine hohe Umdrehungszahl. Damit bieten diese Geräte die idealen Voraussetzungen für cremige und leckere Grüne Smoothies. Aber auch für alle anderen Smoothies – egal ob Sommer oder Winter) bieten Geräte der gehobenen Preisklasse eine gute Lösung.

In diesem Vergleich werden wieder 5 aktuelle Geräte gegenübergestellt. Hier erfahren Sie zudem wie in etwa die Geräte durchschnittlich von Kunden bewertet wurden, wie hoch ihre Leistungsfähigkeit ist, das Behältermaterial. In den individuellen Berichten auf unserer Seite können Sie etwas genauer lesen, was die unterschiedlichen Modelle auszeichnet und welche Stärken und Schwächen Sie haben.

Die meisten Geräte bieten einen großen Behälter, der für die Versorgung mit Smoothies für die ganze Familie ausreicht. Premium Smoothie Mixer sind eine ideale Lösung für große Küchen und Familien, dennoch können Sie auch für anspruchsvolle Singles oder Paare eine Luxus-Lösung bieten.

 

Bei einem Mixer für Smoothies kommt es neben den „harten“ Faktoren wie der Leistung auch auf Faktoren wie das Behältermaterial (z.B. BPA-freies Kunststoff oder unterschiedliche Glasarten), das Zubehör und die Langlebigkeit des Smoothiemakers an. Um beispielsweise einen guten, homogenen und cremigen Grünen Smoothie herzustellen, ist zunächst einmal eine hohe Leistung notwendig um die Zellwände des festen grünen Gemüses wie Brokkoli aufzubrechen und außerdem eine hohe Umdrehungszahl vonnöten um eine besondere Cremigkeit zu erzielen. Als Richtswert im Bereich Leistung sind etwa 1.000 Watt als Mindestwert bei einer Mindest-Umdrehungszahl von etwa 25.000 U/Min (Umdrehungen pro Minute) sinnvoll anzusetzen.

Ein Grüner Smoothie muss (bzw. sollte) grünes Gemüse enthalten. Er erlangt zwar durch seine Farbe seinen Namen, dennoch ist es sehr untypisch einen grünen Smoothie ganz ohne Gemüse herzustellen, da dies der gesündeste Bestandteil eines entsprechenden Smoothies darstellt. Obwohl es grüne Obstsorten gibt, ist Gemüse besonders bei größeren Mengen in der Regel gesünder als Obst (kaum zuckerähnliche Substanzen wie Fruchtzucker enthalten) und enthalt zudem häufig weniger Kalorien. Um jedoch einen grünen Smoothie wirklich schmackhaft herzustellen, ist es sinnvoll eine gewisse Menge an Obst aufgrund der Süße und der Konsistenz hinzuzufügen. Dafür eignen sich beispielsweise (auch gefrorene) Heidelbeeren, Bananen aber auch Äpfel.

Suchen Sie vielleicht gerade auch nach der perfekten Kühl-Gefrierkombination? Schauen Sie auf unsere Partnerseite und analysieren Sie die Geräte im aktuellen Vergleich.

Zurück zur Homepage

Smoothie Maker Test 2017
4.26 (85.13%) 39 Bewertungen